Cover

Francisco Coloane

Kap Hoorn

Reisebericht
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
»Im Land des Feuers, des Bluts und der Tränen klingt Coloanes Stimme wie der Wind.« Le Soir
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 11.90, €[A] 9.20
Sofort lieferbar
UT 222
192 Seiten
ISBN 978-3-293-20222-1

 
Vor dem unendlichen Horizont, in der Einsamkeit der Wildnis verfallen die Menschen auf Kap Hoorn dem grausamen Irrsinn. Mit seinem ausgeprägten Sinn für Tonlagen, mit seinem feinen Gespür für Figuren verleiht Coloane den vielschichtig gewebten Erzählungen eine ungeheuerliche Spannung. Frauen sind nicht nur Opfer, sondern werden geliebt und gehasst zugleich. Die Landschaft nimmt Gestalt an, ist Schauspielerin in einem Stück ohne Ende, das sich nie wiederholt, nie ermüdet. Nur die Tiere in ihrer Treue können manchmal die Einsamkeit erträglicher gestalten.

Stimmen

Dokumente

  Bestellen
 Taschenbuch € 8.90, FR 11.90, €[A] 9.20
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Links

Andere Werke von Francisco Coloane

Cover
»Coloane ist ein neuer Jack London.« Alvaro Mutis
Cover
»Geschichten, die von Gischt durchdrungen sind, die unsere Ruhe stören und die kristallenen Lüster an der Decke erzittern lassen.« Luis Sepúlveda

Andere Werke von Willi Zurbrüggen

Cover
Eine neue Generation erzählt von neuen Herausforderungen.
Cover
Eine neue Generation erzählt von neuen Herausforderungen.
Cover
Eine neue Generation erzählt von neuen Herausforderungen.
Cover
Eine neue Generation erzählt von neuen Herausforderungen.
Cover
Ermordete Zollbeamte und ein Konvoi mit hochbrisanter Ladung quer durch Osteuropa und die Türkei.
Cover
»Ein großartiger Meeresroman!« Paul Ingendaay, F.A.Z.
Cover
»Coloane ist ein neuer Jack London.« Alvaro Mutis
Cover
»Geschichten, die von Gischt durchdrungen sind, die unsere Ruhe stören und die kristallenen Lüster an der Decke erzittern lassen.« Luis Sepúlveda

Bibliografie

Originaltitel: Cabo des Hornos
Originalsprache: Spanisch
Erstauflage: 31.1.2002
Auflage: 1