Cover

Petra Ivanov

Fremde Hände

Flint und Cavalli ermitteln im Rotlichtmilieu
Kriminalroman
Ein Fall für Flint & Cavalli (1)
»Dieses Buch ist im Nu verschlungen« (NZZ). Flint und Cavalli ermitteln: Der Großerfolg aus der Schweiz
 Taschenbuch
€ 13.95, FR 18.90, €[A] 14.40
Broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 460
384 Seiten
ISBN 978-3-293-20460-7

Erster Funke
Fremde Hände (1)
Tote Träume (2)
Kalte Schüsse (3)
Stille Lügen (4)
Tiefe Narben (5)
Leere Gräber (6)
Heiße Eisen (7)
Alte Feinde (8)
Das Geständnis
 
In der Müllverbrennungsanlage Zürich Nord wird in einer Autodachbox die Leiche einer jungen Frau gefunden. Bezirksanwältin Regina Flint und Kriminalpolizist Bruno Cavalli kommen im Zürcher Rotlichtmilieu Frauenhändlern auf die Spur, die vor nichts zurückschrecken. Je verworrener die Spuren werden, desto klarer erscheint das Motiv: Geld. Bis ein zweiter Mord geschieht, der viel mit dem Fall, aber gar nichts mit Geld zu tun hat. Gleichzeitig kämpfen Regina Flint und Bruno Cavalli gegen ihre Liebe an, die sie in der Vergangenheit bereits einmal an den Abgrund geführt hat.
  Bestellen
 Taschenbuch € 13.95, FR 18.90, €[A] 14.40
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Dies ist ein Liebling aus 40 Jahren

Sabine und Ute Gartmann
Die Schatulle Buchhandlung Osterholz-Scharmbeck
Weil... die Krimis von Petra Ivanov spannend sind, von der Beziehung zwischen den Ermittlern Flint und Cavalli leben, ohne dass die Krimihandlung darunter leidet; die politischen Hintergründe sind dicht und aktuell und für Norddeutsche sind die Übersetzungen der Schweizer Begriffe hilfreicher Kult. Sympathisch uneitel ist, dass die Schweizer Autorinnen Ivanov und Devi sich mit ihrem »Personal« aushelfen.
Detlef Esslinger
Jounalist Süddeutsche Zeitung
Weil... Petra Ivanov eine der ganz wenigen ist, die gesellschaftspolitische Krimis schreiben können, ohne zu politisieren. Oft wird ja der Autor von seiner Botschaft überwältigt und lässt die Figuren Papier sprechen. Schnell legt man solche Bücher wieder weg. Petra Ivanov hingegen liest man in einem fort. Nur eine Bitte: Könnte sie mir mal die Nummer von diesem Kommissar Cavalli geben? Der Mann verschleudert sein Leben, und einer muss ihm das jetzt mal sagen.

Autoren-Seiten

Andere Werke von Petra Ivanov

Cover

Die 21-jährige Lara Blum wird entführt, der Täter schweigt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Wird es gelingen, die Studentin rechtzeitig zu finden?

Cover
Die Suche nach dem verschollenen Cavalli führt Regina Flint tief in die Vergangenheit.
Cover

Ein verschwundener Politiker und eine verkohlte Leiche – wer steckt hinter dem grausamen Mord?

Cover
Die Crime-Queens als Crime-Sisters: Mit einem abgründigen Psychothriller
Cover
Eine Verfolgungsjagd in New York und Washington führt Flint und Cavalli zueinander – und ins Netz der Mafia.
Cover

Der Verdächtige ist starrsinnig: »Ich war es!« In einem atemlosen Verhör zeigt sich die erschütternde Wahrheit.

Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2017

Cover
Der Vater ist verschwunden. Die Mutter schweigt. Jagt die Tochter einem Phantom nach?
Cover

»Niemand kann voraussehen, was ein Mensch in einer bestimmten Situation tun wird.«

Cover

»Das Leben ist unberechenbarer als der Lauf einer Billardkugel.«

Cover
»Petra Ivanov gehört zur Elite unter den zeitgenössischen Kriminalautorinnen.« Prisma
Cover
Schauplatz Kosovo – Ermittlungen im Umfeld der internationalen Schutztruppen
Cover
Ist der Kriminalpolizei noch zu trauen? – Flint und Cavallis schwierigster Fall
Cover
Hochspannung made in Switzerland
Cover
»Ivanov gelingt es, komplexe Charaktere zu entwickeln, die berühren, abstoßen, irritieren.« Mitra Devi, Tages-Anzeiger
Cover
»Petra Ivanov wirft einen schockierenden Blick auf die dunklen Seiten der Gesellschaft.« Martin Schöne, 3sat

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 17.7.2009
Auflage: 11