Cover

Halid Ziya Usakligil

Verbotene Lieben

Roman
Aus dem Türkischen und mit einem Nachwort von Wolfgang Riemann
Türkische Bibliothek

Mit diesem Meisterwerk beginnt die moderne türkische Literatur: ein episches Sittengemälde der mondänen Istanbuler Oberschicht am Ende des Osmanischen Reiches.

 Taschenbuch
€ 12.95, FR 19.90, €[A] 13.40
Broschiert
Sofort lieferbar
UT 582
480 Seiten
ISBN 978-3-293-20582-6
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Die junge und schöne Bihter träumt von eleganten Kleidern, von edlem Schmuck und von einer prächtigen Villa. Als der reiche Witwer Adnan Bey um ihre Hand anhält, scheint Bihters sehnlichster Wunsch in Erfüllung zu gehen. Unerfüllt aber bleibt ihre Sehnsucht nach Liebe und Leidenschaft, heimlich beginnt sie eine verhängnisvolle Beziehung mit dem abenteuerlustigen Neffen ihres Mannes.
Doch die verbotene Liebe bleibt nicht lange verborgen. Als Bihters intrigante und frivole Mutter in die Villa am Bosporus zieht, ist die Katastrophe unausweichlich.

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Andere Werke von Halid Ziya Usakligil

Bibliografie

Originaltitel: Ask-i Memnu (Istanbul, 1900)
Originalsprache: Türkisch
Erstauflage: 12.7.2012
Auflage: 1