Cover

Bachtyar Ali

Perwanas Abend

Roman
Aus dem Kurdischen (Sorani) von Ute Cantera-Lang und Rawezh Salim
Weil für sie in der Stadt kein Platz zum Leben ist, fliehen die jungen Frauen hoch in die Berge, ins weltabgeschiedene »Tal der Liebe«.
 Hardcover
€ 22.00, FR 30.00, €[A] 22.70
Gebunden
Jetzt vorbestellen
Erscheint 26.8.2019
ca. 320 Seiten
ISBN 978-3-293-00553-2

 

Für Perwana und ihre Freundinnen hat das tägliche Leben unüberwindbare Grenzen. Die Väter, die Brüder, aber auch die tyrannischen Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihnen im Nacken. Hier ist kein Platz für ihre Talente und schon gar nicht für die Liebe. Eine nach der anderen verschwindet aus der Stadt – zusammen mit ihrem Geliebten. Wo ziehen sie hin?

Auch Perwana verschwindet mit ihrem geheimen Geliebten. Für ihre Schwester Khandan bricht eine Welt zusammen. Sie sucht Perwanas Spuren bei Freunden und Weggefährten. Sie erfährt vom verborgenen »Tal der Liebe« hoch in den Bergen, in dem die Paare ihre Hoffnungen erfüllen wollten. Was ist geschehen, dass jene, die überlebt haben, keine Worte finden?

  Bestellen
 Hardcover € 22.00, FR 30.00, €[A] 22.70
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Bachtyar Ali

Cover
Der »Erzählmagier aus Kurdistan« mit seinem zweiten großen Roman.
Cover

»Zwanzig Jahre lebte der Bildmagier aus Kurdistan unentdeckt in Deutschland. Nun legt der Unionsverlag seine bildmächtige Parabel über die Unterdrückung und den Bruderzwist der irakischen Kurden auf Deutsch vor.« Neue Zürcher Zeitung

Andere Werke von Ute Cantera-Lang

Cover

»Zwanzig Jahre lebte der Bildmagier aus Kurdistan unentdeckt in Deutschland. Nun legt der Unionsverlag seine bildmächtige Parabel über die Unterdrückung und den Bruderzwist der irakischen Kurden auf Deutsch vor.« Neue Zürcher Zeitung

Andere Werke von Rawezh Salim

Cover

»Zwanzig Jahre lebte der Bildmagier aus Kurdistan unentdeckt in Deutschland. Nun legt der Unionsverlag seine bildmächtige Parabel über die Unterdrückung und den Bruderzwist der irakischen Kurden auf Deutsch vor.« Neue Zürcher Zeitung

Bibliografie

Originalsprache: Kurdisch
Erstauflage: 26.8.2019
Auflage: 1