Alle Ausgaben anzeigen

Cover
 
»Fünf meisterhafte Tiergeschichten. Genaueste Kenntnis tierischen Verhaltens verbindet sich mit poetischer Fantasie und einer grossartigen Beschreibung von Natur und Landschaft.« Bayerisches Fernsehen
Tiergeschichten lassen sich aus Aitmatows Werk nicht wegdenken. Wie die Hirschmutter in Der weiße Dampfer oder die Wölfe Akbara und Taschtschajnar in Der Richtplatz spielen sie neben den Menschen oft eine tragende Rolle in seinen Romanen, Erzählungen und Essays. In diesem Band werden sie zusammengeführt.
Tschingis Aitmatow
Die Träume der Wölfin
Tiergeschichten
Tiergeschichten
Aus dem Russischen von Friedrich Hitzer, Leo Hornung und Charlotte Kossuth
Porträt

Tschingis Aitmatow (1928-2008) erlangte mit Dshamilja Weltruhm. Sein Werk fußt auf den Erzähltraditionen Kirgisiens und verarbeitet die Grundfragen der Zeit.

Porträt
Friedrich Hitzer (Übersetzung)

Friedrich Hitzer (1935–2007) war freischaffender Autor, Übersetzer und Redakteur und engagierte sich als Kulturvermittler zwischen Europa, Russland und Mittelasien.

Porträt
Leo Hornung (Übersetzung)
Porträt
Charlotte Kossuth (Übersetzung)

Charlotte Kossuth (*1925) war fast dreißig Jahre lang Verlagslektorin für russische und sowjetische Literatur in Berlin.